Mit einer Getriebespülung können Sie die Laufzeit Ihres Mercedes Benz Automatikgetriebes erheblich verlängern. Sie vermeiden dadurch Schäden durch fehlerhaftes Schaltverhalten, entfernen den Abrieb aus Ihrem Getriebe und Ihre Automatik schaltet wie am Anfang. Das Ganze kostet Sie nur ein wenig mehr als ein Ölwechsel und Sie werden vom Schaltverhalten überrascht sein.


Wie können Sie den Bedarf einer Getriebespülung erkennen?

Anfangs sind die Symptome kaum auffällig, da der Gangwechsel lediglich ein wenig ruckelst oder verzögert erfolgt. Das bedeutet, dass die Schaltpunkte Ihres Getriebes nicht mehr stimmen. Bei kalten Temperaturen merken Sie die Defizite besonders, denn hier ist vom weichen Schalten Ihres Mercedes Benz Automatikgetriebes nichts mehr zu spüren.

Für die auftretenden Probleme gibt es viele Gründe. Einerseits kann Ihr Öl Viskosität verlieren und altern. Entscheidender ist jedoch, dass es in einem Automatikgetriebe Abrieb gibt, der das Öl verschmutzt. Dieser Abrieb setzt sich aus Belagpartikeln der Reiblamellen und Metallpartikeln zusammen. Diese können der sensiblen Steuerung und deshalb auch dem kompletten Getriebe erheblichen Schade zufügen, da die explizit abgestimmten Steuerungskolben nicht mehr richtig arbeiten können. Daraus folgt, dass Ihr Getriebeöl undurchsichtig und schwarz ist.

Bei vielen Getriebetypen ist der komplette Austausch des verunreinigten Öles nicht möglich, da beispielsweise eine Ablassschraube beim Drehmomentwandler fehlt. Wenn das Öl nun einfach nur abgelassen wird, was bei einem Standard-Getriebeölwechsel der Fall ist, bleibt im Drehmomentwandler und in den anderen Bauteilen des Automatikgetriebes viel vom Abrieb übrig. Dieser Schmutz gelangt anschließend erneut in den Ölkreislauf und kann wieder für Störungen sorgen.

Diese Rückstände im System können in der Regel nur mit einem vollständigen Ölwechsel beseitigt werden. Dieses Prozedere ist jedoch, wenn überhaupt, sehr aufwendig. Anders verhält sich das bei der Getriebespülung. Bei dieser werden 100% des Öls in Ihrem Mercedes Benz Automatikgetriebe gewechselt.


Getriebespülung – das sind die Vorteile

Hier die Vorteile einer Getriebespülung bei Ihrem Mercedes Benz auf einem Blick:

  • Das Schaltverhalten ist wie neu, wodurch sich der Komfort erhöht
  • Ihr Getriebe lebt länger
  • In den meisten Fällen sinkt Ihr Kraftstoffverbrauch durch weichere, schnellere und frühere Schaltzeitpunkte.

Schon allein durch die längere Lebensdauer Ihres Mercedes Benz Automatikgetriebes ist die Wirtschaftlichkeit einer Getriebespülung gegeben.


Vorteile einer Getriebespülung zu einem herkömmlichen Ölwechsel 

So gut wie alle Rückstände, die durch Abrieb in Ihrem Getriebe entstehen, wie beispielsweise von der Kupplung, werden aus dem Getriebe entfernt. Eine Getriebespülung beseitigt präventiv fehlerhaftes Schaltverhalten, welches vom Schmutz hervorgeht. Deshalb vermeiden Sie kostspielige Reparaturen Ihres Mercedes Benz Automatikgetriebes. Da Ihr Getriebe komplett ausgespült und fast 100 % Ihres Getriebeöls ersetzt wird, profitieren Sie von einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch, einer längeren Lebensdauer und einer besseren Qualität der Schaltung.


Vergleich von Ölwechsel und Getriebespülung

Bei beiden Verfahren werden das Öl, der Getriebeölfilter und die Ölwannendichtung erneuert. Außerdem werden auch nur bei der Getriebespülung die Magnete und Ölwanne gründlich gereinigt und der bei Bedarf der Getriebestecker erneuert. Bei einem regulären Ölwechsel werden ungefähr 40 – 50 % Ihres Getriebeöls ausgetauscht, wo hingegen bei einer Getriebespülung 100% erneuert werden. Des Weiteren erfolgen im Zusammenhang mit der Getriebespülung meistens auch ein Auslesen des Fehlerspeichers und eine Rücksetzung der Lernwerte der Getriebesteuerung und Neu-Adaption.


Getriebespülung – so funktioniert sie

Das Getriebe wird mit neuen Öl gefüllt, welches keine chemischen Zusätze beinhaltet, um die empfindlichen Teile zu schonen. Danach wird Ihr Fahrzeug in den unterschiedlichen Gängen warmgefahren, damit sich das neue Öl ordentlich verteilt. Anschließend montiert Ihre Werkstatt das Spülsystem je nach Getriebetyp an den Rück- oder Vorlauf Ihres Ölkühlers.

Nun wurde ein erweiterter Ölkreislauf geschaffen, mit dem sich das gesamte Altöl in einem Behälter auffangen lässt. Bevor Ihre Werkstatt Ihren Mercedes Benz mit neuem Getriebeöl befüllt, reinigt Sie gründlich die Ölwanne und baut einen neuen Getriebeölfilter ein.


Häufige Fragen zur Getriebespülung

 

Wann und wie oft sollte ein Mercedes Benz Automatikgetriebe gespült werden?

Erfolgt der Gangwechsel ruckelig oder verzögert, sollten Sie dringend Ihr Automatikgetriebe von einem Fachmann durchschauen lassen, damit umfangreichere Probleme vermieden werden. In den meisten Fällen genügt eine Ölspülung vollkommen aus, wodurch Ihr Getriebe wieder weich schaltet.

Damit Sie Probleme und kostspielige Reparaturen vorbeugen, sollten Sie spätestens alle 60.000 – 80.000 km einen kompletten Wechsel Ihres Getriebeöls vornehmen lassen. Neben dem Vorteil der Prävention werden Sie auch merken, dass das Schaltverhalten sich deutlich verbessert.


Wie viel Zeit nimmt eine Getriebespülung in Anspruch?

In den meisten Werkstätten dauert eine Getriebespülung ungefähr einen halben Tag. Bei Getrieben mit Problemen dauert der Spülvorgang länger, da der Aufwand größer ist. Die beißen Fachkräfte überprüfen vorher das Schaltverhalten Ihres Mercedes Benz bei einer Probefahrt und lesen den Fehlerspeicher aus. Nach dem Spülvorgang werden zusätzlich das Getriebe an das neue Öl angepasst und die Lernwerte des Getriebesteuergeräts gelöscht, damit alles auf das neue Schaltverhalten abgestimmt ist.


Ist eine Verbesserung unmittelbar spürbar? 

In der Regel spüren Sie sofort das bessere Schaltverhalten. Manchmal kann es aber auch ungefähr 500 – 1.000 km dauern, bis alle Probleme wahrnehmbar weg sind.


Was kostet eine Getriebespülung?

Bei allen gängigen Mercedes Benz Automatikgetrieben kostet die Getriebespülung mit dem auslesen des Fehlerspeichers ein wenig mehr als ein Ölwechsel. Preise für eine Getriebespülung bei ATT24 finden Sie hier.

5 1 Abstimmen
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen